Andreas Blum

Andreas Blum

DIPO-Pferdephysiotherapeut, DIPO-zertifzierter Sattelexperte
Meine Leistungen
  • Pferdephysiotherapie
  • Pferdeausbildung
  • Reitkunstunterricht/MHEMA
  • Ride Kinetic
  • Sattelberatung, -kontrolle und -anpassung
  • Premium Barock-, Distanz- und Dressursattelhandel
  • Zaum und Gebisskunde/-beratung
  • Vorträge & Seminare

Ich darf mich Ihnen kurz vorstellen

„Wirkt Reiten schwierig, ist es Sport, sieht es leicht aus, ist es Kunst.“ Leider ist mir nicht bekannt, wer diesen Satz als erster erdacht hat, aber er spiegelt sehr gut meine Sichtweise und Beweggründe wider. Es ist mein Bestreben, meinen ReitschülerInnen einen sanften und durchdachten Umgang mit dem Pferd zu vermitteln. Durch immer feinere Hilfen möchte ich Pferd und ReiterIn eine gesunde und wache Kommunikation ermöglichen.

Ebenso widme ich mich der angewandten historischen Reitkunst: Ich beschäftige mich seit geraumer Zeit theoretisch und praktisch mit der im Mittelalter praktizierten Kriegspferde- und Reiterausbildung. Diese Art der Reiterei am Leben zu erhalten aber auch wiederzuentdecken macht mir große Freude.

Die historische Weiterentwicklung der „Gebrauchsreiterei“ – also die zweckmäßige Nutzung von Pferden, wie noch heute von Ranch Worker praktiziert – erfreut sich auch in der Barockreiterei oder in Form der „Mounted Historical European Martial Arts“ wachsender Beliebtheit.

Als mobiler Sattelexperte, Pferdephysiotherapeut und Deuber Premiumhändler bin ich in ganz Norddeutschland unterwegs und biete Ihnen maßangepasste Barock-, Dressur und Freizeitsättel sowie sämtliches Zubehör. Ein großer Vorteil aller von mir angebotenen Sättel ist die fortwährende Anpassbarkeit. Der Sattel kann also mit Ihrem Pferd „mitwachsen“ oder je nach Trainings- und Fütterungszustand angepasst werden, ohne dass ein aufwendiges Biegen des Kopfeisens oder gar ein Sattelneukauf nötig sind.

Für alle Sattelarten und Marken überprüfe ich die Passform, auf Wunsch mittels Thermographie oder in einer ausführlichen Reiter-Sattel-Pferd-Analyse nach DIPO. Ich übernehme auch die Sattelpolsterung und nehme Sattelanpassungen vor Ort oder in der Werkstatt vor.

  • Pferdephysiotherapie
  • Anamnese
  • Manuelle Therapie
  • Stresspunktmassage
  • Hydro-/Wärmetherapie
  • Thermographie
  • Lasertherapie
  • Elektrotherapie
  • Magnetfeldtherapie

Am DIPO absolvierte Fortbildungen

  • Longierkurs
  • Flexibles Taping bei Pferden
  • Anatomie des Kauapparates Anatomie des Pferdekopfes und Biomechanik des Kauapparates als Basis zum Verständnis osteopathischer Dysfunktionen

Bildquelle: Andreas Blum