Das Hauptgebäude des DIPO in Dülmen

DozentInnen am DIPO

Unsere neue Webseite ist erst vor kurzem veröffentlicht worden. Unsere Dozentenseite befindet sich noch im Aufbau. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Einige DozentInnen begleiten uns schon seit unserer Entstehung im Jahr 1997, andere haben wir im Laufe der Zeit für das DIPO gewinnen können. Regelmäßig kommen neue DozentInnen dazu, die unser Seminarangebot mit ihrem Wissen und innovativen, ergänzenden Behandlungsmethoden bereichern. Gemeinsam haben Sie alle eines: Sie sind fachlich qualifiziert, höchst versiert und bei unseren TeilnehmerInnen sehr beliebt. Dadurch, dass am DIPO DozentInnen aus allen möglichen Fachbereichen zusammenkommen, können wir Ihnen eine umfangreiche Wissensvermittlung garantieren, die verschiedene Behandlungsansätze abbildet und unseren Gedanken, ein Netzwerk aus TherapeutInnen zu schaffen, in die Realität umsetzt.

Zudem kooperieren wir mit verschiedenen Veranstaltungsorten. So können unsere TeilnehmerInnen in Dülmen im Rahmen einiger Kurse zum Beispiel Patientenpferde in Reittherapiezentren behandeln oder besuchen Olympiasiegerin Ingrid Klimke auf ihrem Hof, um das Thema Reitlehre zu vertiefen. Durch Lehrveranstaltungen, unter anderem an der Universität Gießen mit entsprechenden HochschuldozentInnen, haben DIPO-TeilnehmerInnen ferner Zugriff auf ein sehr vielseitiges Fortbildungsangebot.

Kurz & bündig

  • Qualifizierte und versierte DozentInnen
  • Alle DozentInnen verfügen über jahrelange Berufserfahrung
  • DozentInnen aus verschiedenen Fachbereichen

DozentInen mit folgenden Qualifikationen bzw. aus folgenden Fachbereichen unterrichten am DIPO

  • TierärztInnen
  • PferdeosteotherapeutInnen
  • HundeosteotherapeutInnen
  • PferdephysiotherapeutInnen
  • HundephysiotherapeutInnen
  • EthologInnen
  • SportwissenschaftlerInnen
  • HufbeschlagmiedInnen
  • TrainerInnen
  • SattlerInnen
  • International anerkannte ReitlehrerInnen
  • International erfolgreiche ReitsportlerInnen
  • ProfessorInnen und DoktorantInnen von Hochschulen und Universitäten
  • RechtsanwältInnen

Lernen Sie unsere DozentInnen kennen

Dr. Josef Langenberg
Langenberg, Josef Dr.
Beruf:
Geschäftsführung DIPO
DIPO-Einsatzgebiet:
Existenzgründung für TiertherapeutInnen
Über mich:
Nach dem Studium der Agrar- und Wirtschaftswissenschaften in Bonn und Göttingen habe ich 2018 meine Promotion am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre des Agribusiness an der Georg-August-Universität Göttingen abgeschlossen. Anschließend habe ich drei Jahre in der Verwaltung eines großen deutschen Lebensmittelkonzerns gearbeitet, bevor ich 2021 in das elterliche Familienunternehmen DIPO eingestiegen bin. Da ich bereits gemeinsam mit dem DIPO in Dülmen auf dem Hof Thier zum Berge aufwachsen durfte, ist es für mich eine große Freude dort heute in vielen Bereichen mitzuarbeiten und das Rechnungswesen zu verantworten.
Bildquelle: Maria Nitschmann
nach oben
Gründerin und Institutsleiterin Beatrix Schulte Wien
Schulte Wien, Beatrix
Beruf:
Physiotherapeutin, Human- und Pferde-Osteotherapeutin, Sportphysiotherapeutin, Manualtherapeutin, DIPO-Pferdeosteotherapeutin, Amateurreitlehrerin
DIPO-Einsatzgebiet:
Pferdeosteopathie, Pferdephysiotherapie, Sattelexperte
Über mich:
Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin an der orthopädischen Universitätsklinik (Hüfferstiftung) in Münster von 1971 – 1973, bin ich seit 1975 in eigener Praxis als Physiotherapeutin tätig. Im Rahmen meiner Berufslaufbahn habe ich mich zur Manualtherapeutin und zur Sportphysiotherapeutin weiterbilden lassen. 1982 habe ich meine Prüfung zur Amateurreitlehrerin (FN) an der Westf. Reit- und Fahrschule abgelegt und dann mit dem ersten Kurs am DIPO von 1997 – 1999 die Ausbildung zur DIPO-Pferdeosteotherapeutin absolviert. Nach der Gründung des DIPO habe ich zusätzlich am Hof Thier zum Berge mehrere Kongresse zum Thema „Osteopathie für Pferd und ReiterIn" organisiert und durchgeführt. Des Weiteren teile ich mein Wissen bei diversen Symposien und Seminaren zum Thema Pferdeosteopathie und Pferdephysiotherapie, ReiterIn und Sattel. Zudem bin ich Autorin diverser Bücher, Videos und DVDs zum Thema Pferdeosteopathie, Pferdezähne und Sättel. Meine Tätigkeitsgebiete heute sind die osteotherapeutische und manualtherapeutische Behandlung bei Menschen, osteopathische Behandlungen bei Pferden, der Ausbau und die Weiterentwicklung der Weiterbildungsgänge DIPO-Pferdeosteopathie, DIPO-Pferdephysiotherapie, Manuelle Therapie bei Pferden bzw. Hunden, HOP-Hundeosteopathie, HOP-Hundephysiotherapie sowie die Entwicklung der Weiterbildung zum zertifizierten Sattelexperten (DIPO).
Bildquelle: Maria Nitschmann
nach oben
Julia Wieduwilt
Wieduwilt, Julia
Beruf:
Büroleiterin im DIPO
DIPO-Einsatzgebiet:
Existenzgründung für TiertherapeutInnen
Über mich:
2002 habe ich meine berufliche Laufbahn in der Tourismusbranche begonnen. Die ersten fünf Jahre habe ich als Reiseverkehrskauffrau gearbeitet, 2007 bin ich in die Hotellerie gewechselt. Zehn der zwölf Jahre habe ich in einem First-Class-Hotel im Marketing gearbeitet, zuletzt als Stellvertretende Leiterin Marketing & Verkauf. Seit Mai 2019 bin ich Büroleiterin im DIPO. Neben der Seminarplanung inklusive der dazugehörigen Organisation unserer Kursstandorte, DozentInnen und Partner, liegt mein Tätigkeitsschwerpunkt im Marketing sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Bildquelle: Maria Nitschmann
nach oben