Schäferhund sitzt mit Herrchen vor dem Laptop

Anmeldung, Umbuchung und Stornierung

20.05.2021

Je nachdem für welche Aus-, Fort- oder Weiterbildung Sie sich entscheiden, buchen Sie einzelne Seminare oder eine mehrteilige Fortbildungsreihe. Für die Weiterbildungen Hundeosteopathie und Pferdeosteopathie sowie den Zertifizierten Sattelexperten übermitteln Sie uns z.B. nur eine Anmeldung, welche alle Module umfasst. Haben Sie sich zwei Fortbildungen oder einzelne Seminare der Physiotherapie-Ausbildungen ausgesucht, legen Sie diese einfach in Ihren Warenkorb und übersenden uns die Anmeldung gesammelt. Im Rahmen der Erst-Anmeldung legen Sie sich ein persönliches Kundenkonto an.

Sobald Ihre Anmeldung/en bei uns eingegangen ist/sind, erhalten Sie eine automatische E-Mail mit der Bestätigung, dass Ihre Anmeldung vom System registriert worden ist. Die Absender-Adresse lautet portal@osteopathiezentrum.de. Bitte schauen Sie in Ihren Spam-Ordner, sollten Sie diese Bestätigung nicht innerhalb weniger Minuten erhalten.

Unser Team prüft jede Anmeldung manuell, unter anderem darauf, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen mitbringen. Dies geschieht werktags, meist innerhalb von 24 Stunden nach Eingang Ihrer Anmeldung. Für jeden gebuchten Kurs erhalten Sie eine separate Bestätigungsmail mit wichtigen Informationen sowie der Rechnung. Bei Anmeldungen für die Osteopathie oder den SattelexpertInnen-Kurs erhalten Sie weitere Unterlagen per Mail bzw. Post vom Büroteam.

Inhalt dieses Artikels

  • Das Anmeldeverfahren erklärt
  • Unterschied verbindliche Anmeldung und Wartelistenanmeldung
  • Anzahlung und Restzahlung
  • Umbuchungen
  • Stornierungen

Wozu Sie ein Kundenkonto brauchen und was Sie alles diesem sehen können erklären wir hier.

Die Bezahlung der Kursgebühren

Bei der Bezahlung der Gebühren gibt es ein paar Unterschiede:

  • Pferdeosteopathie (zweijährig)
  • Pferdeosteopathie für TierärztInnen (ATF)
  • Hundeosteopathie


Für oben genannte Kurse beträgt die Anzahlung 100 Euro. Diese ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt fällig. Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anmeldung entscheiden Sie sich, ob Sie die restlichen Kursgebühren in einer Summe überweisen oder modulweise im Lastschriftverfahren bezahlen wollen. Die Restzahlung ist spätestens drei Wochen vor Kursbeginn fällig bzw. wird bei modulweiser Zahlung automatisch drei Wochen vor jedem Modul abgebucht.


  • DIPO-ZeSa


Auch für diesen Kurs beträgt die Anzahlung 100 Euro, welche innerhalb von 14 Tagen zu leisten ist. Die Restzahlung ist im Gesamten spätestens drei Wochen vor Beginn des ersten Blocks fällig.


  • Alle Kurse der Pferdephysiotherapie
  • Alle Kurse der Hundephysiotherapie
  • Alle Kurse für Dienst- und RettungshundeführerInnen
  • Alle Seminare für TierärztInnen (bis auf die Osteopathie-Weiterbildung über sieben Module)
  • Alle Fortbildungen für Pferde- und Hunde-TherapeutInnen


Für diese Kurse ist innerhalb von 14 Tagen eine Anzahlung von 50 Euro pro Kurs fällig. Haben Sie sich also gleichzeitig für drei Kurse angemeldet, sind 150 Euro fällig. Die Restzahlung erfolgt auf Ihre Verantwortung und ohne Erinnerung spätestens vier Wochen vor dem Kurs.

Damit Sie nicht versehentlich die Restzahlung vergessen und damit Ihren Kursplatz gefährden ist es sinnvoll, im Rahmen des Online-Banking eine Terminüberweisung für die Restzahlung anzulegen. 

Was passiert bei nicht fristgerechter Zahlung?

Leisten Sie die Anzahlung nicht innerhalb der angegebenen Frist, so erinnern wir einmalig daran. Wird die Anzahlung dann immer noch nicht geleistet, verlieren Sie Ihren Anspruch auf den Kursplatz. Dies befreit Sie jedoch nicht von Ihrer Zahlungspflicht. Eine von Ihnen übermittelte Anmeldung ist verbindlich, das heißt es gelten die von Ihnen im Anmeldeprozess akzeptierten AGB. Welche Gebühren bei einer Stornierung auf Sie zukommen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Das DIPO setzt immer mehr intelligente Technik ein. Damit Ihre Zahlung richtig zugewiesen wird ist es erforderlich, dass Sie bei der Überweisung darauf achten alle Pflichtangaben anzugeben. Das sind die Rechnungsnummer, der Name des Kursteilnehmers, der Kursname und das Kursdatum.

Einen Kurs umbuchen oder stornieren

Manchmal durchkreuzen das Privat- oder Berufsleben die Pläne. Im DIPO haben die Sachverhalte Umbuchung und Stornierung die gleiche Bedeutung. Wir unterscheiden diese Begriffe nicht, sondern verfahren in beiden Fällen gleich.

Eine Stornierung oder Umbuchung ist nur gültig, wenn Sie schriftlich eingegangen ist (E-Mail oder postalisch). Wir bestätigen Ihnen den Eingang der Stornierung nach Erhalt, so dass Sie sicher sein können, dass Ihre Stornierung eingegangen ist. Im Zweifel gilt dies für Sie als Beweis, daher achten Sie bitte darauf, dass Sie eine Bestätigung von uns erhalten.

Kurzfristige Stornierung im Krankheitsfall

Sie haben sich sehr auf Ihren Kurs gefreut doch am Tag davor erkranken Sie. Das kann passieren. Informieren Sie uns möglichst umgehend. Unsere Bürozeiten sind Montag bis Donnerstag von 09:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr sowie freitags von 09:00 – 13:00 Uhr. Wir empfehlen Ihnen sich ein ärztliches Attest zu besorgen und uns dieses umgehend per E-Mail (Scan oder gut lesbares Foto) zuzusenden. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und finden eine Lösung.

Gebührenordnung bei Umbuchungen und Stornierungen

Wie oben erwähnt unterscheiden wir die Sachverhalte Umbuchung und Stornierung nicht, sondern verfahren in beiden Fällen gleich. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die Gebühren.

  • Pferdeosteopathie
  • Pferdeosteopathie für TierärztInnen (ATF)
  • Hundeosteopathie
  • DIPO-ZeSa


Bis 29 Tage vor dem ersten Modul beträgt die Stornierungsgebühr 100 Euro (Anzahlungsbetrag). Zwischen 28 und 15 Tagen vor dem ersten Modul sind 50% der gesamten Kursgebühren fällig. Ab 14 Tagen vor dem ersten Modul ist die gesamte Kursgebühr fällig. Eine Stornierung oder Umbuchung der oben genannten Weiterbildungen betrifft immer alle Module.

Es kann im Laufe der Weiterbildung dazu kommen, dass Sie ein Modul nicht besuchen können. Punkt 10 unserer AGB informiert Sie, wie in diesem Fall verfahren wird. Bitte achten Sie darauf, dass Sie bis zur Prüfung nicht die in der Kursbeschreibung angegebene maximale Anzahl an Fehltagen überschreiten.

Aufgrund schwerer Krankheit oder Schwangerschaft (Beweis durch Attest) ist es möglich, die oben genannten Weiterbildungen für maximal ein Jahr auszusetzen. Die Zahlungen laufen regulär weiter und werden als Guthaben verwahrt. Wird das Guthaben nicht in dem schriftlich fixierten Zeitfenster eingelöst, verfällt es. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an.


  • Alle Kurse der Pferdephysiotherapie
  • Alle Kurse der Hundephysiotherapie
  • Alle Kurse für Dienst- und RettungshundehundeführerInnen
  • Alle Seminare für TierärztInnen (bis auf Osteopathie)
  • Alle Fortbildungen für Pferde- und Hunde-TherapeutInnen


Die zeitlichen Abschnitte sind gleich: Bis 29 Tage vor dem Kurs beträgt die Stornierungsgebühr 50 Euro (Anzahlungsbetrag). Zwischen 28 und 15 Tagen vor dem Kurs sind 50% der gesamten Kursgebühren fällig. Ab 14 Tagen vor dem Kurs ist die gesamte Kursgebühr fällig.

Kursabsagen seitens des DIPO

In seinen AGB behält sich das DIPO das Recht vor, Kurse bis 10 Tage vor Beginn abzusagen. Grund ist z.B. das Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl. In den Jahren 2020 / 2021 mussten zudem wegen der Corona-Pandemie zahlreiche Kurse aufgrund gesetzlicher Vorgaben verschoben oder gänzlich abgesagt werden. In diesen Fällen erhalten Sie alle bereits geleisteten Zahlungen zu 100% erstattet.

Haben Sie weitere Fragen? Zögern Sie nicht uns anzusprechen. Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 09:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr sowie freitags von 09:00 – 13:00 Uhr unter 0049 (0) 25 94 – 78 22 70 oder info@osteopathiezentrum.de

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ein Vorteil der Pferdephysiotherapie-Ausbildung am DIPO ist die große Flexibilität. Hier erhalten Sie Tipps zum Aufbau Ihrer Ausbildung und können mit dem praktischen Kursplaner direkt in die Terminplanung übergehen.

Aus welchen Lehrgängen die Ausbildung Hundephysiotherapie besteht, wie diese am besten zusammenzustellen sind und wie Sie sich anmelden erfahren Sie hier.

Im DIPO-Buchungsportal können Sie in einem Schritt mehrere Kurse buchen. Zudem finden Sie im dazugehörigen Kundenkonto Ihre Unterrichtsmaterialien und können Ihre Buchungshistorie einsehen.