Logo DIPO, 20 JahreKontakt DIPO Logo Hundeosteopathie
Menü mobil
Erklärung Aufbau Pferdekopf

DIPO-Longierkurs (inkl. Prüfung)

Zeiten Sa. von 10.00 – ca. 18.00 Uhr, So. von 09.00 – ca. 17.00 Uhr
Kosten 345,00 €, für PM 330,00 € (Ausweiskopie ist der Anmeldung beizufügen)
Anerkennung zur DIPO-Lizenzverlängerung werden 10 UE anerkannt
Dozenten Christine Nölke
Bettina König

Inhalte
Longieren ist weit mehr als ein Pferd nur im Kreis herumlaufen zu lassen. Takt, Losgelassenheit und Anlehnung können bei richtigem Longieren verbessert und gefestigt werden ohne, dass sich das Pferd mit dem Reitergewicht auseinander setzen muss. Das ist ein wichtiger Baustein bei der Rekonvaleszenz des Pferdes. Ein angehender Pferdephysio- oder Osteotherapeut muss daher in der Lage sein, seinen häufig hippologisch nur wenig geschulten Kunden, die Grundlagen des korrekten Longierens zu vermitteln.

Nach einer Theorieeinheit am Samstagmorgen sowie praktischen Übungen, liegt der Schwerpunkt des Kurses auf dem aus physiotherapeutischer Sicht, pferdegerechten, praktischen Longieren nach den ersten vier Punkten der Skala der Ausbildung.Mit Hilfe von Pylone, Gassen und Stangen wird die Gymnastizierung des Pferdes vorgestellt. Auch unterschiedliche Hilfszügel kommen zum Einsatz, die sich ebenfalls zur Gymnastizierung eignen. Die Beurteilung der Gangarten des Pferdes, der Wechsel der Gangarten, Handwechsel, Haltung und Einsatz von Longierparaden, Peitsche und Stimme, sind weitere Kursinhalte.

Am Sonntagnachmittag finden dann die Prüfungen in Theorie und Praxis statt. Inhalte der Prüfung sind die Demonstration des praktischen Longierens sowie ein darauf bezogenes Reflexionsgespräch, die Begründung der Zusammenhänge und die pferdegerechte Anwendung, sowie die Bestimmungen des Tierschutzgesetzes.

Voraussetzungen für diesen Kurs sind Erfahrungen im Umgang mit Pferden sowie Grundkenntnisse im Longieren. Zur theoretischen Vorbereitung empfehlen wir die Bücher „Longieren“ von Sigrid Weppelmann und Sandra Mensmann aus dem Verlag Müller-Rüschlikon oder die „Richtlinien für Reiten und Fahren Band 6“ aus dem FN-Verlag. Es ist unbedingt erforderlich sich vorab mit der o.g. Literatur zu beschäftigen und sich für den praktischen Teil des Longierens durch eine erfahrene Fachkraft anleiten zu lassen. Dieser Kurs ist kein Grundlagenkurs im Longieren, er dient der gezielten Prüfungsvorbereitung.

Nach vorheriger Absprache, können auch eigene Pferde zum Kurs mitgebracht werden. Bitte bringen Sie für die praktische Longenarbeit Reithandschuhe mit.

Der Mittagsimbiss sowie Getränke werden vom DIPO übernommen. Aus Sicherheitsgründen ist das Tragen von Stahlkappenschuhen im Praxisunterricht Pflicht!

Kursort

  • Dülmen: DIPO, Hof Thier zum Berge, Mitwick 32, 48249 Dülmen
  • Bopfingen: Reitanlage Härtsfeldhof, Hohenberg 3, 73441 Bopfingen
  • Lüneburg: Forsthaus Tiergarten Familie Klein, Im Tiergarten 1, 21337 Lüneburg

Der Kurs in Lüneburg findet 2020 statt. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

OrtTerminanmelden
Bopfingen09.02.2019 - 10.02.2019 anmelden
Dülmen13.04.2019 - 14.04.2019 anmelden
Dülmen24.08.2019 - 25.08.2019 anmelden
Bopfingen28.09.2019 - 29.09.2019 anmelden
Hintergrund
Rundgang
Hundeosteopathie
Seminarübersicht
DIPO Post