Logo DIPO, 20 JahreKontakt DIPO Logo Hundeosteopathie
Menü mobil
Erklärung Aufbau Pferdekopf

Stresspunktmassage nach Jack Meagher

Zeiten 1. Tag 09.00 – ca. 18.15 Uhr, 2. Tag 9:00 – ca. 15:30 Uhr
Kosten 345,00 €
Voraussetzungen Pferdephysiotherapie I-II
Anerkennung 13 Fortbildungsstunden zur Lizenzverlängerung DIPO-Pferdeosteopathie anerkannt
Dozenten Christiane Hagner
Christine Nölke

Inhalte

Die Stresspunktmassage (SPM) ist ein weiterer Bereich der Physiotherapie. Sie ist eine sinnvolle Behandlungsmethode für Pferde in allen Sparten der Reiterei. Nach Beendigung des Kurses sind die TeilnehmerInnen in der Lage selbstständig beim „Patienten Pferd“ aktive Stresspunkte zu erkennen und zu behandeln.

Nach einer Einführung in die Muskelphysiologie werden die Voraussetzungen und die Vorbereitungen für die Behandlung detailliert erläutert. Der Kurs vermittelt, wo und wann die SPM sinnvoll eingesetzt werden kann und welche eventuellen Risiken zu beachten sind. Des Weiteren erfolgt eine theoretische Einführung in die für diese Behandlungsmethode erforderlichen manuelle Massagetechniken sowie die unterschiedlichen Druckstärken bei der SPM. Die 25 Stresspunkte, die dazugehörenden Muskeln und deren Behandlung werden in der Theorie und in der Praxis erarbeitet.

Der Praxisteil des ersten Tages widmet sich dem Erlernen der Lokalisation der einzelnen Stresspunkte in Kleingruppen am Pferd. Die Durchführung von Massagetechniken wie z.B. direkter Druck, rhythmisches Drücken und Querfriktionen für die Behandlung der Stresspunkte und den dazugehörigen Muskelgruppen, vervollständigen die praktische Anwendung der Stresspunktmassage. Am zweiten Tag werden im praktischen Teil die Stresspunkte am „Patienten Pferd“ untersucht und behandelt.

Aufbau des Seminars:

  • Was ist Stresspunktmassage?
  • Was sind Stresspunkte?
  • Geschichtlicher Hintergrund und Entstehung
  • Physiologische Grundlagen
  • Behandlungsbedingungen, Behandlungsabfolge
  • Die 25 Stresspunkte und ihre Lage
  • Ergänzende Maßnahmen
  • Behandlungsprotokoll

Organisatorisches

Kursunterlagen werden zu Beginn des Kurses an die TeilnehmerInnen ausgehändigt. Der Kurs besteht zu ca. 50% aus Theorie und ca. 50% aus Praxis.

Ein Mittagsimbiss und Getränke werden vom DIPO übernommen. Aus Sicherheitsgründen ist das Tragen von Stahlkappenschuhen im Praxisunterricht Pflicht. Alle TeilnehmerInnen müssen über einen ausreichenden Tetanusschutz verfügen.

Anmeldung

Kursorte

  • Dülmen: DIPO, Hof Thier zum Berge, Mitwick 32, 48249 Dülmen
  • Bopfingen: Reitanlage Härtsfeldhof, Hohenberg 3, 73441 Bopfingen
  • Lüneburg: Forsthaus Tiergarten Familie Klein, Im Tiergarten 1, 21337 Lüneburg
OrtTerminanmelden
Bopfingen07.11.2020 - 08.11.2020 Warteliste
Bopfingen20.02.2021 - 21.02.2021 anmelden
Dülmen08.05.2021 - 09.05.2021 anmelden
Dülmen19.06.2021 - 20.06.2021 anmelden
Bopfingen26.06.2021 - 27.06.2021 anmelden
Lüneburg04.09.2021 - 05.09.2021 anmelden
Hintergrund
Rundgang
Hundeosteopathie
Seminarübersicht
DIPO Post