HUndeosteopathie

Start | Kontakt | Impressum

Das DIPO - wir über uns

Das Deutsche Institut für Pferde-Osteopathie (DIPO) mit Sitz in Dülmen/Westf. versteht sich als Forum für ein modernes Gesundheitsmanagement an Pferd und Reiter/in. Hier treffen Tierärzte, Osteotherapeuten, Physiotherapeuten, Hufschmiede, Sattler, Reiter, Trainer und Pferdebesitzer aufeinander.

Das DIPO ist darüber hinaus ein FN-geprüfter Pferdehaltungs- und Pensionsbetrieb.

Seminarteilnehmer kommen aus ganz Deutschland sowie aus dem benachbarten Ausland zu uns.

Was wir anbieten

Das DIPO ist das einzige Zentrum in Deutschland, an dem Pferde und Menschen osteopathisch behandelt werden. Gleichzeitig ist es Fort- und Weiterbildungsstätte sowie Veranstaltungsort für Tagungen und Kongresse, mit inzwischen mehreren Standorten in Deutschland. Wir bilden DIPO-Pferdeosteotherapeuten und DIPO-Pferdephysiotherapeuten aus. Außerdem bieten wir Seminare zu den Themen Pferdeakupressur, Stresspunktmassage, Erste Hilfe, Fütterung und Haltung, Physikalischen Therapie, Leistungsdiagnostik– und Trainingstherapie, Neurologie, Flexibles Taping, und vielen weiteren Themen, an. Seit September 2005 haben wir unser Angebot um die Ausbildung Hunde-Osteopathie (HOP) erweitert. Im September 2010 kam die Weiterbildung zum DIPO-zertifizierten Sattelexperten (DIPO-ZeSa) hinzu und ganz neu – seit Sommer 2012 – bieten wir die Manuelle Therapie für Pferde an. Eine Übersicht unserer aktuellen Angebote finden Sie unter Lehrveranstaltungen.

Mit wem wir zusammenarbeiten

Zu unseren Dozenten zählen national und international anerkannte Experten aus allen Bereichen der Gesundheitsvorsorge rund ums Pferd. Dazu gehören Tierärzte, DIPO-Pferdeosteotherapeuten und DIPO-Pferdephysiotherapeuten, Hufschmiede, Sattelspezialisten, renommierte Reiter, Pferdewirtschaftsmeister und Trainer.

Die DIPO-Pferde und -Reiter werden vom Pferdewirtschaftsmeister FN Siegfried Schneider betreut. Er absolvierte seine Bereiterlehre bei Jan Bemelmanns (Trainer der span. Dressurmannschaft) und war u.a. bei Klaus Balkenhol (mehrfacher Welt – und Olympiasieger in der Dressur sowie Trainer internationaler erfolgreicher Reiter) tätig.

DIPO-Partnerin bei der Sattelanpassung ist Sheena Moses. Das Hufmanagement liegt in der Hand von Lehrschmied Christoph Schweppe und Hufbeschlagschmied Jürgen Jäger.

Die Fitness der Reiter wird von Sportwissenschaftlerin Dr. Christine Heipertz-Hengst (Reiten als Gesundheitssport), Christine Nölke (Pilates-Trainerin) und Beatrix Schulte Wien (Human- und DIPO-Pferdeosteotherapeutin sowie Sportphysiotherapeutin) begleitet.

Unsere Philosophie

Wir verfolgen ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das alle einbezieht: Tierärzte, DIPO-Pferdeosteotherapeuten und DIPO-Pferdephysiotherapeuten, Akupunkteure, Homöopathen, Hufschmiede, Sattler, Pferdezahnärzte ebenso wie Reiter, Trainer und Besitzer. Wir verstehen uns insofern als Partner der Schulmedizin – nicht als deren Konkurrent.

Unser Ziel ist es, Pferd und Reiter in ihrer Mobilität und Bewegungsqualität zu fördern. Wir wollen beide gesund erhalten und in ihrer Leistung optimieren, falsche Belastungen ausgleichen und unnötige Schmerzen vermeiden.







DIPO, Hof Thier zum Berge, Mitwick 32, 48249 Dülmen, Tel.: 02594/ 78 227 0, Fax: 02594/ 78 227 27 www.osteopathiezentrum.de, info@osteopathiezentrum.de